Sie sind hier: Publikationen

Ausbildung & Praktikum

Hier kann weiter
gespart werden

Das Bremer Gastgewerbe ist dabei!

Sie wollen in unserem
Mitteilungsbaltt inserieren ?
[ Mediadaten herunterladen ]

Hotel + Gastronomie Bremen Die monatliche Fachzeitschrift
für die Branche. [ Direkt zum Verlag ]

Mitteilungsblatt

Servcicequalität Bremen
und Bremerhaven

Die meisten Jobs
für Hotellerie & Gastronomie.

Die meisten Jobs für Hotellerie & Gastronomie

Kochclub Bremen

Landesverband Hotel-
und Restaurantfachkräfte in Bremen e.V.

Verband der Serviermeister,
Restaurant- u. Hotelfachkräfte

Fair schmeckt`s besser

Mehr Wertschätzung für Deutschlands Gastgeber


Weit über eine Millionen Gastgeber gibt es in Deutschland. Rund 100.000 neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze sind in den letzten 10 Jahren im Gastgewerbe entstanden. Knapp 80.000 junge Menschen lernen derzeit einen der sechs gastgewerblichen Ausbildungsberufe. Auf den gleichen Umsatz kommen in der Gastronomie sechs Mal mehr Beschäftigte als im Lebensmitteleinzelhandel. Im Vergleich zur Automobilindustrie sind es sogar 15 Mal so viele.

 

Tag für Tag schaffen all die Menschen mit ihrem persönlichen Einsatz etwas Besonderes: entspannte Geselligkeit mit Freunden, Genuss bei einem köstlichen Essen, Freude an einem gepflegten Getränk. Unsere Branche erfüllt eine zentrale Aufgabe für das Funktionieren unserer Gesellschaft.

 

Was wäre unser Land ohne Lokale, ohne Restaurants, ohne öffentliche Wohnzimmer? Hier trifft man sich noch „face to face“ – gerade in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. eine wohltuend menschliche und direkte Art des Kontaktes.

 

Sie sehen: Es gibt viele Gründe, warum das unternehmerische Handeln der Gastronomen auf breiter Front Anerkennung und Respekt verdient!

 

Unser Anliegen ist es, faire Rahmenbedingungen und Gleichbehandlung mit anderen Zweigen der deutschen Wirtschaft herzustellen. Deshalb fordern wir die steuerliche Gleichbehandlung aller Speisen, unabhängig vom Ort des Verzehrs und der Art der Zubereitung.

 

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre! 

 

Die Broschüre "Fair schmeckt`s besser"

ist kostenfrei unter der Rufnummer:  0421 / 33 59 00 abrufbar.

 

 

Neue Internetseite des DEHOGA Bundesverbandes

www.fairschmecktsbesser.de